Riot Games wird auch die Auslastung von Closed Beta-Servern um 25 Prozent erhöhen.

Nach Beschwerden, dass nach dem Anschauen der teilnehmenden Streamer keine Closed Beta-Schlüssel erhalten wurden, hat Riot Games angekündigt, dass alle Streams für Valorant wird Schlüssel zur Verfügung stellen. Die einzigen Bedingungen sind, dass der Streamer das Spiel spielt und die Zuschauer Regionen wie Kanada, USA, Russland, Europa usw. angehören. Außerdem können Sie insgesamt nur einen Schlüssel verdienen.

Kontoverkäufer werden ebenfalls gesperrt. Versuchen Sie also nicht, diesen Schlüssel an den Höchstbietenden zu verpfänden. Die Auslastung der Closed Beta-Server wird um 25 Prozent erhöht und in den kommenden Tagen noch weiter steigen. Außerdem hat Riot Games „einige Tausend“ der engagiertesten Zuschauer in Spiel-Streams durchlaufen, um Zugriff zu gewähren.

Für Regionen, in denen derzeit keine Closed Beta verfügbar ist, bewegt sich das Entwicklungsteam „so schnell wie möglich“, um den Zugang für Brasilien, Korea und LATAM zu ermöglichen. Leider konnten die Daten zu diesem Zeitpunkt nicht bestätigt werden. Weitere Informationen finden Sie in den kommenden Wochen.

Valorant befindet sich derzeit in der Entwicklung für den PC und wird irgendwann in diesem Sommer veröffentlicht. Es wird kostenlos sein, Titel zu spielen, und während es einen Kampfpass gibt, sind Beutekisten nicht vorhanden.

Stichworte: PC, Riot Games, Valorant