Ein Rückblick auf die größten Erfolge des Mediums in den letzten 10 Jahren.

Zurück Weiter Seite 1 von 15

# 29. CELESTE

Normalerweise besteht in jedem Spiel eine gewisse Dissonanz zwischen Gameplay und Story, und es fällt Entwicklern oft schwer, beides auf organische Weise zu verbinden. Celeste ist ein seltenes Beispiel für ein Spiel, das genau das tut. Die Reise von Madeline zum Gipfel des Berges und das persönliche Wachstum, das sie während dieser Reise durchläuft, sorgen für ein wirklich packendes Geschichtenerzählen, während Celeste auf dem Gebiet des Gameplays wahrscheinlich zu den größten Plattformspielern zählt, die jemals geschaffen wurden. Es ist nicht nur mechanisch solide, es verfügt auch über ein unglaubliches Level-Design und bietet eine beträchtliche Menge an durchgehend unterhaltsamen Inhalten. Es ist ein weiteres Spiel, das zeigt, wie weit die Indieszene in unserer Branche in den letzten Jahren gediehen ist.

# 28. REISE

Journey überraschte uns alle, als es auf der PS3 zum ersten Mal veröffentlicht wurde, denn keiner von uns erwartete wirklich, dass es annähernd so gut ist, wie es sich herausstellte. Dies ist ein Spiel, das meisterhaft alles schafft, was es zu tun gedenkt. Es nimmt Sie mit auf eine Reise durch eine Welt, die unheimlich schön ist, während die Erfahrung, sie mit einem Fremden durchzuspielen, seltsam bewegend und berührend ist. Die einfachsten Bewegungen in Journey sind seltsamerweise hypnotisch, und das gesamte Erlebnis wird durch einige wirklich exzellente Musik- und Audiodesigns noch weiter untermauert. Eine der einfachsten Möglichkeiten, den Erfolg eines Spiels zu messen, besteht darin, zu untersuchen, wie viele ähnliche Erfahrungen es in den folgenden Jahren inspiriert hat. Wenn dies der Maßstab ist, nach dem wir uns richten, sind die Exzellenz und der Erfolg von Journey einfach unbestreitbar.

# 27. TELLTALE’S THE WALKING DEAD – JAHRESZEIT 1

Von allen Spielen, die 2012 herauskamen, war Telltales grafische Adventure-Adaption von Robert Kirkmans The Walking Dead-Universum diejenige, die uns am meisten auffiel – was überrascht, denn lizenzierte Eigenschaften sind selten gut, geschweige denn dieses denkwürdige. Aber die Art und Weise, wie Telltale die düstere und gefährliche Welt der Graphic Novels adaptierte und mit unglaublich geschriebenen und entwickelten Charakteren und meisterhaftem Geschichtenerzählen ihre eigene einzigartige Wendung einführte, verdient das ganze Lob der Welt. Es hat sie zu Recht in die Stratosphäre geschossen, und obwohl die Dinge für das Studio schlecht gelaufen sind, ist es unbestreitbar, dass die erste Staffel von The Walking Dead die Branche in mehrfacher Hinsicht nachhaltig beeinflusst hat.

# 26. MARIO KART 8

Nintendos Mario Kart-Serie war schon immer ein Aushängeschild für chaotischen, sinnlosen Spaß. Mit ihrer achten Folge erreichte die Serie ihren Höhepunkt. Mario Kart 8 ist ein Maßstab, den alle Arcade-Rennfahrer anstreben sollten, da es unglaublich gut gelungen ist, Spaß zu machen und einige der besten und einfallsreichsten Streckenentwürfe zu beherbergen, die Sie jemals in einem Rennspiel gesehen haben. Obwohl es dem Spiel beim Erscheinen auf der Wii U im Jahr 2014 an Inhalten mangelte, wurde es durch die hervorragende Unterstützung von Nintendo nach dem Start zu einem Spiel voller exzellenter Titel und Charaktere. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Mario Kart 8 Deluxe – das all diese Inhalte in einem einzigen Paket vereint – eines der besten Spiele auf dem Switch ist.

# 25. METAL GEAR SOLID V: DER PHANTOMSCHMERZ

Die tollwütige Metal Gear-Fangemeinde hat eine komplizierte Beziehung zu Hideo Kojimas letztem Beitrag zur Serie. Fans der Veteranen-Serie konnten die mechanischen Kernstärken von The Phantom Pain schon immer nicht leugnen, sind jedoch unzufrieden darüber, wie unterschiedlich es von seinen Vorgängern war. Aber obwohl der unvollendete Zustand des Spiels und das Fehlen eines Fokus auf das Erzählen von Geschichten definitiv die Qualität seines Gesamterlebnisses mindern, sorgen das schiere Genie seines aufstrebenden, systemgetriebenen Open-World-Gameplays und seine unglaubliche Stealth-Mechanik dafür, dass es immer noch da ist Zumindest ein Meisterwerk des Game-Designs. Dass The Phantom Pain trotz seiner zahlreichen und sehr offensichtlichen Mängel immer noch eines der besten Spiele dieser Generation ist, sollte Ihnen etwas darüber sagen, wie gut seine positiven Aspekte sind.

# 24. PORTAL 2

Wenn Valve auf alle Zylinder zündet, hat es keine Konkurrenz in der Branche, und das Genie von Portal 2 ist ein Beweis für diese Aussage. Portal 2 übernahm die exzellente Rätsellösungsmechanik des ersten Spiels und erweiterte sie auf unglaubliche Weise. Dies war, ohne dass es sich dabei um eine vage Meisterklasse handelte, wie man ein Rätselspiel herstellt. Darüber hinaus war das Spiel voller Persönlichkeit, mit einer exzellenten Erzählung, konstant witzigen und witzigen Texten, unvergesslichen Charakteren und sogar einem exzellenten Koop-Modus, der genauso viel Spaß machte wie die Einzelspieler-Kampagne war. Wie bei allen Valve-Dingen weiß Portal anscheinend nicht, wie man bis 3 zählt, aber wir hoffen, dass sich das bald ändert, da Portal 2 ein absolutes Juwel war und kein einziger Mensch auf der Welt zu mehr davon nein sagen würde hatte im Angebot.

# 23. UNDERTALE

Wenn es jemals ein Spiel geben würde, das beweisen könnte, dass eine einzelne Person mit verrückten Ideen, großen Ambitionen und einer Menge Talent Spiele hervorbringen kann, die selbst die größten Blockbuster übertreffen, wäre Undertale das Richtige. Toby Fox ’skurrile und bizarre Kreation ist ein geniales Werk, das einige der besten Geschichten, Schriften und Musik enthält, die Sie jemals in einem Spiel finden werden. Hinzu kommt die hervorragende Kampfmechanik des Spiels, seine thematische Konsistenz und eine der bekanntesten Figuren, die wir 2010 in einem Spiel gesehen haben – wir reden natürlich über Sans – und was Sie bekommen, ist ein einzigartiges, unvergessliche und unumgängliche Erfahrung.

# 22. HORIZON: NULL MORGEN

Selbst jetzt ist es ein wenig schwierig zu ergründen, wie gut Horizon: Zero Dawn ist, besonders wenn man den Kontext betrachtet, der es umgibt. Nachdem Guerilla Games ein Jahrzehnt lang an linearen Ego-Shootern gearbeitet hatte, die sich durch matte Grautöne und Brauntöne auszeichneten, die nicht unbedingt für ihr Geschichtenerzählen bekannt waren, machte sie einen Vertrauenssprung und veröffentlichte ein offenes, weltgeschichtliches Rollenspiel. Sie haben es absolut aus dem Park geworfen. Horizon ist wunderschön anzusehen, seine Kulisse ist lebendig und auffallend schön, seine Erzählung ist großartig und makellos in der Ausführung, und es beherbergt ein exzellentes Kampfsystem, das dank seines unglaublichen und abwechslungsreichen feindlichen Designs niemals ausbleibt spannend. Bei ihrem ersten Versuch gelang es Guerrilla, ein Rollenspiel für die offene Welt mit einem Maß an Selbstvertrauen zu entwickeln, das darauf hindeutet, dass sie es schon seit Jahren machen, und dafür verdienen sie das gesamte Lob und die Anerkennung der Welt.

# 21. BATMAN ARKHAM STADT

Rocksteady überraschte die gesamte Branche, als sie Batman: Arkham Asylum machten, was nicht nur „für ein Superheldenspiel“ gut war, sondern auch einfach ein großartiges Spiel war. Es muss eine entmutigende Aufgabe gewesen sein, ihr nachzugehen, die der Entwickler jedoch mit größter Zuversicht übernommen hat. Das Ergebnis – Arkham City – war eines der besten Spiele der siebten Konsolengeneration. Arkham City nahm den starken Kampf seines Vorgängers und mischte ihn mit einer hervorragenden Durchquerung der offenen Welt und lieferte ein Spiel, das für Batman-Fans ein wahr gewordener Traum war. Es hat alles geboten, was man in einem Batman-Erlebnis erwartet, von der Atmosphäre und der visuellen Ästhetik bis zur Geschichte und der Besetzung der Charaktere, ganz zu schweigen von den hervorragenden Leistungen, die Kevin Conroy und Mark Hamill als Batman und Joker erbrachten. Es war eine Krönung für Rocksteady und gilt bis heute als Maßstab für Superhelden-Spiele.

# 20. Uncharted 4: Das Ende eines Diebes

Uncharted ist keineswegs für immer vergangen – Sony wäre dumm, eine ihrer größten Geldernten ruhen zu lassen. Aber obwohl Uncharted 4: A Thief’s End nicht das Ende war, war es immer noch ein Ende, als Serienprotagonist Nathan Drake nach einem letzten Hurra abmeldete. Und wirklich, wir hätten uns keinen besseren Abschied für ihn wünschen können. Uncharted 4 ist eine perfekte Weiterentwicklung von allem, wofür Uncharted steht. Seine Action ist aufregend und spannend, seine Versatzmomente sind unvergessliche Spektakel, seine Charaktere sind liebenswert und ihre Wechselwirkungen herzerwärmend, und seine Geschichte weist einen Reifegrad auf, den die Serie schon seit einiger Zeit braucht. das nimmt sich immer noch nicht allzu ernst. Es ist auch ein visueller Leckerbissen mit einigen der beeindruckendsten Grafiken, die wir je in einem Videospiel gesehen haben, und setzt gleichzeitig die Tradition der Bewegungs- und Leistungserfassung fort, die mit jedem neuen Naughty Dog-Spiel verbessert wird. Uncharted 4 hat vielleicht einen äußerst schwierigen Entwicklungszyklus durchlaufen, aber wie die Champions, die sie sind, hat Naughty Dog es geschafft, die Dinge auf spektakuläre Weise umzudrehen und das wahrscheinlich beste Spiel der Serie herauszubringen.

# 19. GRAND THEFT AUTO V

Sechs Jahre nach ihrem Start sind Spiele in der Regel kein aktiver und wichtiger Bestandteil des Zeitgeists, sondern eher verschwommene Erinnerungen. Grand Theft Auto 5 ist jedoch ein Spiel, das es einfach ablehnt, sich zu verabschieden und die Art von Verkäufen und Spielern zu genießen Engagement, das selbst Spiele, die erst vor Monaten herauskamen, möglicherweise nicht genießen. Und es ist nicht schwer zu erkennen, warum das Spiel so dauerhaft erfolgreich war – denn es repräsentiert Rockstar in Topform. Es ist ein extrem chaotischer, bombastischer, von mechanischer und systemischer Tiefe überfüllter GTA, der mit einer glänzenden Politur überzogen ist, die alle gleichermaßen für seine gleich großen Einzelspieler- und Online-Komponenten gilt. Es ist im Wesentlichen die Definition von „Wert für Geld“.

# 18. MARVEL’S SPIDER-MAN

Insomniac hat im Laufe der Jahre einige wirklich hervorragende Spiele gemacht, von Spyro bis Ratchet und Clank, von Resistance bis Sunset Overdrive. Wenn wir also sagen, dass Spider-Man ihre beste Arbeit überhaupt ist, dann ist das kein so geringes Lob, aber es ist das Lob, das es braucht trotzdem verteilt werden. Marvels Spider-Man ist ein Liebesbrief an den legendären Wall Drawler, und jede Sekunde des Spiels strotzt nur so vor Liebe und Hingabe für den Charakter und das Eigentum, was es zu einem wahren Vergnügen für Spidey-Fans macht. Das Beste ist das unglaubliche Webswinging, das wahrscheinlich die größte Traversal-Mechanik ist, die wir in einem Spiel seit Jahren gesehen haben. Auch der Kampf ist schnell, flüssig, actionreich und macht jede Menge Spaß. Um das Ganze abzurunden, erzählt das Spiel eine der wahrscheinlich besten Spider-Man-Geschichten aller Medien, gestützt auf exzellente Texte und Performances. Alles zusammen in dem wohl größten Superheldenspiel aller Zeiten.

# 17. RED DEAD REDEMPTION

Rockstar Games wurde mit dem Grand Theft Auto-Franchise zu einer Legende der Branche, aber Red Dead Redemption ist wahrscheinlich eine der besten Errungenschaften aller Zeiten – was viel sagt. In wahrer Rockstar-Mode bietet es eine meisterhaft gestaltete, offene Welt, die riesig ist und immer wieder eine Freude macht, sie zu erkunden und zu erkunden, aber auch eine sehr starke und eindeutige Identität für sich selbst mit ihrer Atmosphäre, ihrer viel fundierteren Geschichte und ihrem Geschichtenerzählen und eine hervorragende Besetzung von Charakteren. Sich von Dingen zu lösen, die seit Jahren konstant und komfortabel erfolgreich sind, ist für Entwickler nie einfach, aber genau das hat Rockstar getan. Und sie verdienen alle Lobeshymnen der Welt dafür, dass sie dies auf so überzeugende und spektakuläre Weise tun.

# 16. SUPER SMASH BROS. ULTIMATE

Kein Franchise-Unternehmen repräsentiert das Genie von Nintendo und Super Smash Bros, und Super Smash Bros Ultimate ist ein Spiel, bei dem Sie nicht anders können, als es zu bewundern. Super Smash Bros Ultimate ist nicht nur ein Fest für Nintendo, sondern für alle Videospiele. Es zeigt Masahiro Sakurai von seiner verrücktesten und ehrgeizigsten Seite. Der Name des Spiels klingt absolut richtig, denn es fühlt sich wirklich wie das ultimative Spiel an, da es alle Charaktere zusammenbringt, die jemals in der Serie waren, und eine lächerliche Anzahl von Erst- und Drittanbieter-Franchises mit aufrichtiger Liebe und Respekt darstellt. Darüber hinaus werden einige kleine, aber clevere Änderungen an der mechanischen Seite vorgenommen, wodurch das Kampferlebnis viel angenehmer und ausgewogener wird als bei den jüngsten Vorgängern. Es ist schwer zu ergründen, wie Nintendo und Sakurai jemals überlegen sein könnten, was sie mit Smash Ultimate erreicht haben, aber das ist ein Problem für die Zukunft. Im Hier und Jetzt sind wir nur froh, dass es ein so verrücktes und gutes Spiel gibt.