Alle Spiele in den Top 10 sind Switch-Titel.

Famitsu hat die Daten für den Verkauf von Software und Hardware für Videospiele in Japan für die letzte Woche des Jahres 2019 veröffentlicht. Die Charts werden vollständig von Nintendo dominiert, wobei jedes einzelne Spiel in den Top 10 der Software-Charts ein Switch-Titel ist.

Pokemon Schwert und Schild ist wieder ganz oben auf den Charts, wo es seit seiner Einführung fast zwei Monate her ist. Es verkaufte sich über die Woche über 243.000 Mal, was in Japan einem Umsatz von fast 3 Millionen Exemplaren entspricht (den es möglicherweise inzwischen überschritten hat). Es ist in der Tat schneller als der Umsatz vonSuper Smash Bros. Ultimate in Japan und hat überverkauftMario Kart 8 Deluxe.

Luigi’s Herrenhaus 3undRing Fit Abenteuerverzeichnen weiterhin überraschend beeindruckende Umsätze, belegen die nächsten beiden Positionen und verkaufen über 59.000 Anzeigen mit jeweils über 52.000 Exemplaren.Dr. Kawashimas Gehirntrainingist die einzige Neuerscheinung in den Top 10 dieser Woche (sie hat auch in Großbritannien die Top 10 gebrochen) und belegt mit über 34.000 verkauften Exemplaren den achten Platz. Währenddessen wird der Rest der Top 10 von bekannten Gesichtern dominiert, darunter solche wieMinecraft, Mario Kart 8 Deluxe, Super Smash Bros. Ultimate, Super Mario Party,und mehr.

Auf der Hardware-Seite verkauft sich der Switch immer noch wie Hotcakes, was seitdem jede Woche der Fall istPokémonim November ins Leben gerufen. Das System von Nintendo verkaufte sich über die Woche über 234.000 Mal, verglichen mit über 291.000 in der vergangenen Woche. Der Switch endet 2019 mit einem Gesamtabsatz von fast 4,5 Millionen Einheiten in Japan im Laufe des Jahres, was rund 1 Million mehr ist als im Jahr 2018.

Währenddessen erlebt die PS4 immer noch die Weihnachtskrise, obwohl die Zahl der verkauften über 81.000 Einheiten von über 107.000 Einheiten in der letzten Woche zurückgegangen ist. Der Umsatz von PS4 seit Jahresbeginn für 2019 liegt bei fast 1,2 Millionen nach fast 1,7 Millionen im Jahr 2018.

Die vollständigen Software- und Hardware-Diagramme für die Woche bis zum 29. Dezember finden Sie weiter unten.

Softwareverkäufe (gefolgt von lebenslangen Verkäufen):

01. [NSW] Pokemon Schwert / Schild – 243,476 / 2,988,134
02. [NSW] Luigi’s Mansion 3 – 59,349 / 505,998
03. [NSW] Ring Fit Adventure – 52.521 / 495.639
04. [NSW] Minecraft – 40.905 / 1.145.939
05. [NSW] Mario Kart 8 Deluxe – 40.883 / 2.659.009
06. [NSW] Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020- 40.866 / 195.128
07. [NSW] Super Smash Bros. Ultimate – 35.385 / 3.453.052
08. [NSW] Dr. Kawashimas Gehirntraining für Nintendo Switch – 34.696 / NEU
09. [NSW] Super Mario Party – 34.649 / 1.263.710
10. [NSW] Fishing Spirits: Nintendo Switch-Version – 33.623 / 336.995

Hardware-Verkäufe (gefolgt von den Verkäufen der letzten Woche):

Nintendo Switch – 234.268 (291.495)
PS4 – 81.349 (107.313)
Nintendo 3DS – 3.045 (3.316)
Xbox One – 297 (226)
PS Vita – 53 (38)

[Via ResetEra]

Stichworte: Spielefreak, Nintendo, Nintendo-Schalter, Pokemon Sword and Shield, ps4, die Pokemon-Firma, Xbox One