Zwei neue Standorte werden hervorgehoben.

Die bevorstehende Ausgründung, Persona 5 Scramble, lassen Sie uns die vertrauten und geliebten Charaktere aus einem der größten Spiele von Atlus noch einmal besuchen, Persona 5. Es wird eine Menge geben, die dieses Spiel wiedergibt, wie zum Beispiel die sehr anime-beeinflusste Eröffnung, aber eine Sache, die anders sein wird, ist das Location-Hopping. Während das Original Persona 5 befand sich nur in Tokio, Gerangel wird uns durch ganz Japan bringen.

In rund 40 Minuten neuen Filmmaterials sehen wir uns zwei dieser neuen Standorte an. Zunächst sehen wir, wie man Okinawa erkundet, eine der luxuriösesten Gegenden Japans, aber wir sehen auch, wie es ist, dort Feinde mit hohem Schwierigkeitsgrad herauszufordern. Dann bekommen wir das Sapporo-Gefängnis, ein ziemlich unangenehmer Ort. Sie können das Filmmaterial unten sehen; Es ist alles auf Japanisch, aber Sie können den Kern der Dinge ziemlich leicht verstehen, ohne die Sprache zu verstehen.

Persona 5 Scramble: Die Phantomstreikenden wird irgendwann in diesem Jahr für PlayStation 4 und Switch veröffentlicht.

Stichworte: Atlus, Koei Tecmo Games, Nintendo-Schalter, Omega Force, Persona 5-Scramble: Die Phantomstreikenden, ps4