Wenn Sie Ihren No Man’s Sky-Speicher mit mehr Lagerplatz erweitern möchten, gehen Sie wie folgt vor

No Man’s Sky-Speicher ist ein kostbares Gut. Wie kann man mit „Major Flex“ beispielsweise sicherstellen, dass Ihr Inventar die ganze Zeit über voll ist? Nein? Nur wir? Nun, wenn Sie jemand sind, der sich ein bisschen besser in No Man’s Sky organisiert fühlt, dann sind Sie wahrscheinlich daran interessiert zu lernen, wie Sie mehr Lagerkapazität für Ihr Schiff, Ihren Exosuit und Ihr Multi-Tool erhalten. Da alles im Weltraum zu finden ist, werden Sie alle zusätzlichen Taschen benötigen, die Sie bekommen können. Folgen Sie also unserem Leitfaden und erhöhen Sie den Speicherplatz Ihres No Man’s Sky.

Gegenstände auf Ihrem Schiff und Ihren Fregatten lagern

(Bildnachweis: Hallo Spiele)

Wenn Sie jemanden mit ein paar Einheiten zum Verbrennen haben, kennen Sie wahrscheinlich bereits unseren ersten Tipp für alle großen Geldgeber: Verwenden Sie Ihre Schiffe und Fregatten wie teure Rucksäcke. Jedes Raumfahrzeug verfügt über einen eigenen Inventarplatz, und Sie können Dinge an Ihr Fahrzeug senden, wenn Sie nah genug dran sind. Es ist wie beim Tauschen mit einem anderen Spieler im Mehrspielermodus. Gehen Sie in Ihr Inventar, klicken Sie auf den Gegenstand und wählen Sie „Übertragen“ auf das von Ihnen gewählte Fahrzeug. Sie können eine Flotte Ihrer eigenen Schiffe anhäufen und sie auf einem Planeten wie Ihre eigenen, überkomplizierten Regalserien voller Verbundwerkstoffe haben.

Eine sehr wichtige Anmerkung zu den Inventaren Ihrer jeweiligen Schiffe ist, dass sie nicht aufgerüstet werden können. Ja, das ist richtig. Wenn Sie ein Schiff mit einem größeren Inventar wollen, müssen Sie einen direkten Tausch gegen ein neues Schiff durchführen oder die erforderlichen Einheiten für eine Einheit mit mehr Platz austeilen. Bei dieser Speichermethode dreht sich alles um Bargeld.

Kaufen Sie mehr Exosuit Inventory Space

(Bildnachweis: Hallo Spiele)

Ein weiteres Inventar, das aktualisiert werden kann, ist das Ihres Exosuits. Angesichts der Tatsache, dass Sie hier unterwegs alles verstauen müssen, während Sie um Planeten und verschiedene Sonnensysteme herum galoppieren, ist es absolut sinnvoll, dass dies Ihre erste Anlaufstelle für Bestandsaufrüstungen ist. Aufgrund der enormen Menge einiger Materialien, die für die Herstellung benötigt werden, möchten Sie so viel Taschenraum wie möglich für Stapel gängiger Komponenten haben.

Der einfachste Weg, Ihren Exosuit-Lagerbestand zu vergrößern, besteht darin, ein spezielles Upgrade dafür zu erwerben. Ihr Exosuit verfügt über mehrere Lagerbestände, die alle aufgerüstet werden können – einer für Technologie und einer für Fracht (Schüttgut, wie der Name schon sagt).

Sie können ein Upgrade für jede angetroffene Raumstation kaufen, und der Anbieter dafür hängt vom Erscheinungsbild-Customizer ab. Die Kosten steigen und steigen mit jedem Upgrade, das Sie erwerben. Sie werden also einen anderen Weg finden wollen, um diesen zusätzlichen Raum zu erhalten und zu behalten, ohne die Bank zu sprengen. Durch das erste Technologie-Upgrade werden Sie um 5.000 Einheiten zurückgesetzt, und Sie erhalten einen einzelnen zusätzlichen Steckplatz. Jedes Upgrade des Inventars des Exosuits ist einen Slot wert, daher kann es recht schnell sehr teuer werden.

Das maximale Inventar Ihrer Cargo-Sektion beträgt 48 Slots. Denken Sie also daran, wenn Sie die Zahlen für diese recht teure Speicheroption eingeben, wenn Sie gerade erst mit dem Spiel beginnen. Das Aufrüsten Ihres Frachtbestands auf 48 ist kein billiger Vorgang. Die erste Option setzt Sie um 50.000 Einheiten zurück und jede nachfolgende Verbesserung erhöht sich um 50.000 Einheiten gegenüber der vorherigen. Für die letzten paar Upgrades benötigen Sie eine Million Einheiten. Planen Sie also entsprechend, ob Sie Ihre Waren auf diese Weise verstauen möchten. Glücklicherweise ist es nicht der einzige Weg, das Problem zu umgehen, wenn Sie Geld in Ihr galaktisches Gürteltier werfen.

Finden Sie mehr Platz im Exosuit-Inventar

(Bildnachweis: Hallo Spiele)

Nutzen Sie unsere etwas kostengünstigere Lösung, um Upgrades für Ihr Exosuit-Inventar einfach als Massenware wie eine Art Gazillionär zu kaufen. Das ist richtig, es ist Drop Pod-Jagd. Das ist wie bei der Kopfgeldjagd – Sie erhalten sogar einen Satz Koordinaten -, aber weitaus weniger gefährlich, da das Aufregendste, mit dem Sie zu kämpfen haben, Reparaturen sind. Drop Pods erscheinen zufällig auf Planeten, und es ist normalerweise ein Glücksfall, auf sie zu stoßen, es sei denn, Sie haben einen Satz Koordinaten, der Ihnen sagt, wo sie sich befinden.

Wenn Sie einen Drop-Pod finden, müssen Sie eine der folgenden Arten von Materialien anschließen. Dies kann alles sein, von chromatischem Metall (das mit Ihrer tragbaren Raffinerie leicht zu bekommen ist) bis zu Antimaterie (das viel schwieriger zu bekommen ist). Erfüllen Sie die Anforderungen des Drop Pod und Sie erhalten ein Upgrade Ihres Exosuits. Solange Sie auf diese kleinen, verlassenen Schatzkammern stoßen, werden Sie immer wieder Upgrades für Exosuits erhalten. Dies ist also eine vernünftige Alternative, wenn Sie mehr Materialien zur Verfügung haben, als Sie tun können.

Erhöhung des Inventarplatzes für mehrere Werkzeuge

(Bildnachweis: Hallo Spiele)

Last but not least können Sie durch Aufrüsten Ihres Multi-Tool-Inventars zusätzlichen Platz für verschiedene planetarische Kniffe schaffen. Im Gegensatz zu den Upgrades Ihres Inventars müssen Sie Ihr Multi-Tool durch eines mit mehr Slots ersetzen, wenn Sie dies tun. Klingt nach einer Aufrüstung der Lagerkapazität Ihrer Schiffe, oder? Es ist im Grunde genommen so.

Wir haben festgestellt, dass diese Multi-Tools auf verschiedene Arten erworben werden können. Sie können sie als direkte Upgrades von Anbietern in Raumstationen oder auf zufälligen Gebäuden in Planeten kaufen (angekündigt durch an der Wand montierte Multi-Tool-Fächer). Abgesehen davon, dass Sie sie auf altmodische Weise kaufen, kann es vorkommen, dass Sie einem Mitglied der Vy’keen-Art begegnen, während Sie um die Welt streifen.

Der letzte, dem wir begegnet sind, war einfach in einer Raumstation rumzuhängen und eine gute alte Zeit zu haben, als wir aufgestanden sind und Hallo gesagt haben. Sie meldeten sich mit einem Scherz darüber zurück, unser Multi-Tool sehen zu wollen, und wir machten uns auf den Weg: Dies wird dazu führen, dass der freundliche Vy’keen Ihnen ein neues Multi-Tool anbietet, das Sie mit Ihrem aktuellen vergleichen können, bevor Sie es akzeptieren als Upgrade. Diese Geschenke sind nicht immer in einem erstklassigen Zustand, aber wir haben festgestellt, dass sie zuverlässig besser sind als alles, was Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt machen, und sie sind es wert, gespielt zu werden.

Das Aufrüsten Ihrer verschiedenen Bestände ist definitiv keine Aufgabe für schwache Entdecker. Es wird eine Menge Chuzpe und noch mehr Geld kosten, aber Sie haben Glück. Wir haben eine praktische Anleitung, wie Sie mit No Man’s Sky schnell Geld verdienen können, damit Sie das beste Carbon Pack Maultier im Sonnensystem sind. Darüber hinaus können sich einige Änderungen an der Funktionsweise dieser Inventare ergeben. Behalten Sie also den Überblick, und wir aktualisieren Sie, wenn dieser derzeit lästige Aktualisierungsprozess optimiert wird.