Das Action-Rollenspiel von Team Ninja verzeichnet konstante Umsätze.

Tolle Spiele verkaufen sich leider nicht immer gut, weshalb es immer toll ist, von einem ausgezeichneten Titel zu hören, der über einen längeren Zeitraum einen starken Umsatz erzielt. Ein Spiel, das seit seinem Start im Jahr 2017 so konstant gespielt hat, ist das Soulslike-Action-Rollenspiel von Team Ninja ad Koei Tecmo.Nioh.

Während eines Livestreams, der sich auf die bevorstehende Fortsetzung (über Twinfinite) konzentrierte,NiohRegisseur Fumihiko Yasuda bestätigte, dass das Spiel seit der Veröffentlichung weltweit fast 3 Millionen Einheiten ausgeliefert hat – 2,95 Millionen, um genau zu sein.NiohsDer Absatz belief sich im September letzten Jahres auf 2,75 Millionen ausgelieferte Einheiten, was bedeutet, dass das Spiel auf einer ziemlich konstanten Basis stabile und starke Verkäufe verzeichnet. Angesichts der Tatsache, dass die Fortsetzung gleich um die Ecke ist, ist das ein bisschen überraschend.

Apropos Fortsetzung,Nioh 2ist am 13. März exklusiv für die PS4 erhältlich. Koei Tecmo hat kürzlich einen neuen Trailer und eine Reihe neuer Screenshots für das Spiel veröffentlicht.

Stichworte: Koei-Tecmo, NIOH, PC, PS4, Team Ninja