Kein anderes Unternehmen in der Geschichte der Glücksspielbranche hat dies erreicht.

Ähnlich wie Sony, das kürzlich angedeutet hat, 500 Millionen verkaufte Hardwareeinheiten überschritten zu haben, scheint Nintendo leise seinen eigenen Meilenstein erreicht zu haben. Gamnesia berichtet, dass das Unternehmen laut Nintendos letztem Finanzbericht 727,67 Millionen verkaufte Hardware-Einheiten erreichte, von denen 300,11 Millionen Heimkonsolen waren (dieser Meilenstein war derjenige, den Nintendo zum 30. Juni 2018 erreicht hatte).

Es ist eine enorme Leistung, die kein anderes Unternehmen in der Geschichte der Branche geleistet hat. Die numerischen Aufschlüsselungen von Nintendo zeigen einige interessante Statistiken, die in ResetEra zusammengestellt wurden. Beispielsweise stammen zwei Drittel des Hardware – Umsatzes von Handhelds (ein Drittel von Nintendo) Das Dritter ist der Nintendo DS!). Kein Wunder, dass Nintendo in die Richtung gegangen ist, in die sie mit dem Switch gegangen sind. In der Zwischenzeit ist die schlecht verkaufte Wii U tatsächlich die am wenigsten verkaufte Hardware, die Nintendo produziert hat.

Diese Zahlen beziehen sich nicht auf Virtual Boy, NES Classic, SNES Classic, Game and Watch und Color-TV-Spiele, sodass die endgültige Anzahl sogar noch höher ist (Game and Watch allein wurde ungefähr 40 Millionen Mal verkauft). Trotzdem ist es eine beeindruckende Leistung von Nintendo – hoffentlich hebt der Switch sie auf noch höhere Höhen.

Stichworte: Gameboy, Gameboy-Fortschritt, Gameboy-Farbe, Gamecube, N64, Nintendo, Nintendo 3DS, Nintendo DS, Nintendo-Schalter, snes, Wii, Wii u