Riot hat angekündigt, dass das digitale CCG Legends of Runeterra am 30. April die Beta verlassen wird. Darüber hinaus wird es an diesem Tag sowohl für iOS als auch für Android veröffentlicht. Neben einer neuen Region, die Riot vorerst geheim hält, werden 120 neue Karten ins Spiel kommen.

Das Erscheinungsdatum wurde kürzlich in einem FAQ-Beitrag auf der offiziellen Website des Spiels bekannt gegeben, in dem einige der Fragen für das Handy spezifisch waren und uns einige neue Informationen lieferten. Zum Beispiel benötigen Sie kein Riot-Konto, um das Spiel auf Mobilgeräten zu spielen. Es wird jedoch dringend empfohlen, ein Konto für plattformübergreifendes Spielen zu verwenden.

Darüber hinaus haben wir mehr über die Mindestanforderungen an die Hardware erfahren. Für iOS-Benutzer benötigen Sie iOS 9 oder höher. Riot hat jedoch auch gewarnt, dass Geräte mit 1 GB RAM wie das iPhone 5s oder das iPad Air 1 nicht empfohlen werden, da möglicherweise eine schlechte Leistung auftritt. In der Zwischenzeit benötigen Android-Geräte OS 5.0 oder höher, 2 GB RAM und GPU Adreno 306 oder besser.

Der nächste Kartenstapel wird voraussichtlich vor dem Start der mobilen Version des Spiels am 28. April veröffentlicht. Die Karten, Champions und vermutlich die Region werden am Vortag bekannt gegeben.

Wenn Sie an der Beta teilgenommen haben, wird eine Belohnung angeboten, sofern Sie sich vor dem 7. Mai im Spiel angemeldet haben. Alle Spieler, die dies tun, erhalten einen Moonstruck Poro Guardian. Dies sind kleine Maskottchen, die sich unten links auf dem Bildschirm befinden, während Sie spielen und auf Ereignisse im Spiel reagieren. Sie machen ehrlich gesagt nicht viel, aber es ist einfach angenehm, sie in der Nähe zu haben.

Legends of Runeterra werden im App Store und erhältlich sein Google Play am 30. April und Sie können jetzt auf letzterem vorbestellen. Es wird ein kostenloses Spiel mit In-App-Käufen sein.

Interessiert an anderen kommenden Spielen? Hier sind 48 der besten verfügbaren Softstarts