Square Enix enthüllt neue Details zum Inhalt des DLC.

Von den Hauptversionen im Januar 2020 ReMind von Kingdom Hearts 3 DLC ist wahrscheinlich einer der größten. Es startet zuerst für PS4 und enthält neue Bosse, Story-Inhalte und andere neue Funktionen für Fans der Serie. Auf der offiziellen japanischen Website hat Square Enix einige neue Informationen zum Spiel veröffentlicht.

Erinnern ist im Grunde eine neue Geschichte mit Sora und wird vor dem Finale auf dem Keyblade Graveyard stattfinden. Sora wird in diesem Szenario im Wesentlichen die Herzen der Sieben Wächter des Lichts erforschen. Dann gibt es da noch die Limit Cut-Episode, in der es um Kämpfe mit „hohem Schwierigkeitsgrad“ gegen Organisation 13 geht (was für uns wie ein Boss-Rush-Modus klingt).

Spieler haben auch die Chance zwischen spielbaren Charakteren wie Riku, Aqua, Roxas und Kairi (in einigen Fällen sind auch kooperative Fähigkeiten zwischen Gruppenmitgliedern verfügbar). Für die japanische Version des Spiels wird es eine geheime Episode und einen Boss sowie einen englischen Modus geben. Weitere Details werden in den kommenden Wochen erwartet. Kingdom Hearts 3: ReMind erscheint am 23. Januar 2020 für PS4 und wird am 25. Februar 2020 für Xbox One veröffentlicht.

Stichworte: Kingdom Hearts 3, Kingdom Hearts 3 ReMind, ps4, Square Enix, Xbox One