Das lange verspätete Abenteuerspiel bekommt endlich ein westliches Date.

Es ist eine sehr lange Zeit für Katastrophenbericht 4 um endlich loszulassen. Das Spiel wurde mehrfach verzögert und hinter den Kulissen neu gemischt, bevor es Ende 2018 in Japan erschien. Seitdem hat das Spiel eine aktualisierte Version, und jetzt wird es später in diesem Jahr endlich nach Westen kommen.

Der Publisher NIS America gab heute bekannt, dass das Spiel im April sowohl in Nordamerika als auch in Europa erhältlich sein wird. Das Spiel basiert auf der Neuveröffentlichung des Titels „Plus“, bei der zusätzliche Inhalte und Verbesserungen im Gameplay vorgenommen wurden. Dies ist das erste Mal seit 2006, dass ein Spiel der Serie den asiatischen Raum verlässt. Hier erhalten Sie eine Sonderedition für 89,99 USD, die exklusiv im NIS America Store erhältlich ist. Die Ankündigung kam mit einem neuen Gameplay-Trailer, den Sie unten sehen können.

Katastrophenbericht 4: Sommererinnerungen wird im Westen am 7. April für PlayStation 4, Switch und PC veröffentlicht. Werfen Sie einen Blick auf die vielfältigen Verzweigungspfade und Charaktere des Spiels.

Tagged With: Katastrophenbericht 4 Plus: Sommererinnerungen, Granzella, Nintendo-Schalter, Nisa, PC, PS4