Magic: ManaStrike wurde Anfang dieses Jahres veröffentlicht und erweitert Netmarbles ständig wachsende Liste an Spielen. Es scheint Magic: The Gathering inspirierte Mechanik mit dem Clash Royale-Stil von MOBA zu verbinden. Wir hatten kürzlich die Gelegenheit, mit Hyun-il Jang, Entwicklungsleiter bei Netmarble Monster, zu sprechen, der über Herausforderungen sprach, die das Spiel, seine Zukunft und mehr ausmachen.

Könnten Sie bitte eine kleine Einführung für unsere Leser machen?

Hallo, ich bin Hyun-il Jang, Entwicklungsleiter bei Netmarble Monster. Ich leite die Entwicklung für Magic: ManaStrike. Dies bedeutet, dass ich die Richtung und Details des Spiels festlege, ständig überprüfe, ob die Dinge auf dem richtigen Weg bleiben, und Herausforderungen löse, die während der Entwicklung auftreten.

Magic: ManaStrike wurde erst kürzlich auf die Welt gebracht, aber wie funktioniert es bisher?

Bisher läuft es sehr gut und wir sind stolz auf das, was wir erreicht haben. Magie: ManaStrike ist ein PvP-Strategiespiel in Echtzeit, daher liegt der Fokus nicht auf kurzfristigen Erfolgen. Wir betrachten es mit einer langfristigen Perspektive. Derzeit gibt es ein stabiles Matching basierend auf der Anzahl der Spieler, und es wird wie vom Entwicklungsteam beabsichtigt gespielt.

Haben Sie eine festgelegte Roadmap für die Zukunft, um das Spiel mit neuen Inhalten auf dem neuesten Stand zu halten?

Netmarble hat eine nachgewiesene Geschichte in der Entwicklung von Spielen, die über viele Jahre erfolgreich bleiben. Das Entwicklerteam kennt Magic: ManaStrike kann auch über Jahre hinweg ein spielenswertes Spiel bleiben. Um dies zu erreichen, gibt es eine Reihe von Indikatoren, die wir betrachten, und die Spielbalance wird mithilfe der KI-Technologie überprüft und angepasst.

Basierend auf einem stabilen Wettbewerbsumfeld planen wir die Veröffentlichung neuer Karten und Events auf der Basis von Magic: The Gathering sowie neuer Planeswalker. Es ist auch ein Team-Wettbewerbsmodus in Arbeit, der einen völlig anderen und unterhaltsamen Spielstil bietet.

Wie Dieses Spiel basiert auf Magic: The Gathering. Welche Elemente hielten Sie für wichtig, wenn Sie das Spiel in ein anderes Genre verschieben, damit das „Gefühl“ oder die „Essenz“ von MTG immer noch Teil des Spiels ist?

Magic: ManaStrike ist ein völlig anderes Genre als Magic: The Gathering. Wir wollten ein anderes Gameplay für diejenigen bieten, die das Original bereits kannten. Wir wollten die Essenz von MTG vermitteln und gleichzeitig die Vollständigkeit eines Echtzeit-Strategiespiels bewahren. Wir zeigen den Spielern nicht nur hochwertige 3D-Grafiken, sondern ermöglichen es den Spielern auch, die MTG-Mechanik in diesem Genre auf natürliche Weise zu spüren.

Das Entwicklungsteam konzentrierte sich auf MTG-Kartenmechanismen und passte sich entsprechend an Magic: ManaStrike an. Zwei Beispiele sind die Fähigkeit „Unsterblich“, mit der Einheiten nach ihrer Zerstörung stärker wiederbelebt werden, und die Fähigkeit „Transformieren“, bei der Einheiten transformiert werden, wenn festgelegte Bedingungen erfüllt sind.

Was unterscheidet Magic: ManaStrike vom Rest dieses Genres?

Es gibt einige Dinge, die Magic: ManaStrike zu einem herausragenden Genre machen. Erstens verfügt es über Planeswalker und fünf strategische Farben, die steuerbar sind und in hochwertigen 3D-Grafiken dargestellt werden. Zweitens dauert ein Spiel nur etwa drei Minuten pro Runde, sodass es schnell und einfach zu spielen ist.

Darüber hinaus enthält es Elemente, die auf fünf einzigartigen Farben von Planeswalkern basieren – Weiß, Blau, Schwarz, Rot und Grün. Diese Hauptmerkmale sind nur einige der einzigartigen Merkmale, die Magic: ManaStrike von anderen Echtzeit-PvP-Spielen unterscheiden.

Was waren die größten Herausforderungen bei der Entwicklung von Magic: ManaStrike? Und hat dies die Art und Weise geändert, wie Sie mit zukünftigen Updates des Spiels umgehen?

Für eine Reihe von MTG-Karten war es sehr schwierig, die Karten und Fähigkeiten so zu implementieren, dass sie in Magic: ManaStrike funktionieren und dennoch die Eigenschaften von Magic: The Gathering beibehalten. Um bekannte Karten zu verwenden, müssen wir eine vollständige Reproduktion durchlaufen, um die Erwartungen der Fans zu erfüllen. Das war besonders schwierig, da Magic: ManaStrike ein anderes Genre ist.

Nach langem Überlegen haben wir uns entschlossen, die wichtigsten Merkmale der Originalkarten so weit wie möglich hervorzuheben, aber die Faktoren zu nutzen und gleichzeitig Anpassungen vorzunehmen, um besser für das Spiel geeignet zu sein. Zum Beispiel haben „Daybreak Ranger“ und „Bloodline Keeper“ andere Angriffsfähigkeiten und Beschwörungskosten als das Original, aber sie behalten die Eigenschaften der Umwandlung in Werwölfe und Vampire bei, was das Spiel meiner Meinung nach interessanter macht.

Wenn Sie Magic: ManaStrike noch nicht gespielt haben, ist es jetzt auf der Website verfügbar Appstore und Google Play. Es ist ein kostenloses Spiel mit In-App-Käufen.

Suchen Sie nach Magic: ManaStrike-Tipps? Wir haben einige, die Ihnen beim Einstieg helfen