Infiziere die Welt. Das ist, was. Infectonator 3: Apokalypse will, dass du es tust, obwohl es so furchtbar schwierig ist. Es gibt alle möglichen Upgrades für Zombies, spezielle Zombies zum Freischalten und Hochfahren sowie spezielle Waffen und Gegenstände, die Sie bei Ihrer Eroberung erwerben können. Es ist genug cooles Zeug, um dir den Kopf zu drehen. Es ist nur schade, dass sich alles so langsam bewegt, dass Sie es wahrscheinlich satt haben werden Infectonator 3 bevor Sie zu tief in das graben, was es zu bieten hat.

Globus verrotten

Infectonator 3 Es fühlt sich fast an wie eine Zombie-Version von Risiko. Sie beginnen das Spiel, indem Sie einen Kontinent auswählen, der als Nullpunkt für einen Zombie-Ausbruch dienen soll, und dann mit dem ultimativen Ziel infizieren, die gesamte Menschheit in den Tod zu verwandeln.

Um eine Region zu infizieren, tippen Sie einfach auf ein Level, in dem eine bestimmte Anzahl von Menschen getötet werden muss. Von dort aus können Sie eine beliebige Kombination von Zombies oder Waffen verwenden, um die Aufgabe zu erfüllen. Wenn Sie passen, erhöhen Sie die Panik in der gesamten Region und verdienen sich Belohnungen für die Reinvestition in Ihre Zombies. Wenn Sie scheitern, verlieren Sie alle Ressourcen, die Sie aufgewendet haben, und müssen einen Weg finden, um sich zu erholen und die Welt weiter zu infizieren.

Die umherwandernden Toten

Wenn Sie versuchen, eine Region zu infizieren, wird eine kleine Übersichtskarte mit Personen angezeigt, auf der Sie dann Zombies erzeugen können. Diese Zombies wandern auf eigene Faust herum und greifen jeden und alles in Sicht an, obwohl sie nicht automatisch jeden aus dem Weg räumen.

Diese Zombies sind dumm und wissen nicht immer, wohin sie gehen müssen, um Opfer zu finden. Außerdem werden Ihre Zombies hungrig und können verhungern, wenn sie länger als ein paar Sekunden ohne Beißen bleiben. Wenn das nicht genug wäre, würden die Menschen die Zombie-Apokalypse gerne überleben und beginnen, sich mit Waffen zu rüsten, die Ihre Leichenarmee niederschlagen können. Dies macht jede dieser Phasen zu einem kleinen Rätsel, in dem Sie die Zombies und Waffen, die Ihnen zur Verfügung stehen, strategisch einsetzen, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Abschussziele erreichen, damit Sie im gleichen Tempo bleiben und die ganze Welt infizieren können.

Zu weit gegangen

Während Sie immer mehr Menschen infizieren, finden Menschen Wege, sich besser zu verteidigen. Gleichzeitig erhältst du Belohnungen für jedes Level, in dem du neue Zombies bastelst, mehr Waffen kaufst und sogar deine Zombies mutierst, damit sie noch furchterregender sind. Die primäre Herausforderung in Infectonator 3 hält deine Zombies vor den Menschen, damit du deine Seuche weiter verbreiten kannst.

Dies bedeutet, dass Sie viel Zeit in Infectonator 3 Betrachten Sie die Upgrade-Bildschirme und versuchen Sie festzustellen, was für Ihre Horde am wertvollsten ist, damit sie die Menschheit weiterhin zerstören kann. Sie können Upgrades nicht einfach blind auswählen, da das Spiel ein bisschen wie ein Rennen ist. Zu einem bestimmten Zeitpunkt in jedem Lauf, Menschen in Infectonator 3 Beginnen Sie mit der Suche nach einem Heilmittel, und wenn sie es finden, ist Ihr Lauf vorbei und Sie müssen Ihre ganze harte Arbeit von vorne beginnen.

Auf diese Weise, Infectonator 3 ist auch ein bisschen ein laufbasiertes Spiel, obwohl ich nicht sicher bin, ob Sie es zu oft ausprobieren möchten. Obwohl es eine große Vielfalt an Zombietypen, Upgrades und sogar Spielmodifikatoren gibt, können Sie diese entsperren und zwischen den Läufen anwenden, indem Sie auch nur einen Lauf spielen Infectonator 3 Es dauert Stunden, und viel Zeit wird aufgewendet, um extrem einfache Szenarien durchzuspielen, nur um Ressourcen zu verdienen und ein gutes Korps von Leichen aufzubauen. Währenddessen kann ein einfacher Fehler auf Ihrem Upgradepfad dazu führen, dass Ihr Super-Long-Run den Bach runterläuft, und Sie werden es erst ein paar Stunden später bemerken, wenn Sie verlieren.

Die Quintessenz

Infectonator 3 Es ist viel los, aber alles dient einem Run-basierten Spiel, das sich nicht besonders lohnenswert anfühlt. Selbst wenn Sie im Casual-Modus spielen, in dem Menschen kein Heilmittel erforschen, fühlt sich das Spiel wie eine endlose Flut von Upgrades an, die ewig dauern, bis sie zu etwas Interessantem werden.

iPhone Screenshots

(klicken um zu vergrößern)

iPad Screenshots

(klicken um zu vergrößern)