Das Open-World-Spiel von Guerilla Games könnte bald auf den PC kommen.

In einem etwas überraschenden und noch nie dagewesenen Schachzug wurde Sony der erste ParteititelHorizon: Zero DawnLaut einem Bericht von Kotakus Jason Schreier, dem zufolge er von drei anonymen Quellen informiert wurde, die „mit Sonys Plänen vertraut sind“, könnten Guerilla-Spiele, die 2017 für die PS4 veröffentlicht wurden, sehr bald auf den PC kommen Monat (der ebenfalls auf Schreiers Worten beruhte).

Es wurde kein Veröffentlichungsdatum erwähnt, obwohl im Bericht erwähnt wird, dass das Spiel wahrscheinlich sowohl im Steam- als auch im Epic Games Store erhältlich sein wird (obwohl dies noch nicht abgeschlossen ist). Man kann auch davon ausgehen, dass Sony das veröffentlichen wirdKomplette Edition,die auch enthaltenDie gefrorene WildnisExpansion – obwohl das im Bericht nicht erwähnt wird.

Obwohl von Sony finanzierte PlayStation-Exklusivtitel in letzter Zeit auf dem PC veröffentlicht wurden – wie Quantic Dreams ‚Spiele, ad Kojima Productions‘Death Stranding,Es ist anzumerken, dass beide Studios unabhängig voneinander sind, während Guerrilla Games ein Sony-eigenes First-Party-Studio ist.HorizontWenn Sony auf den PC kommt, könnte dies darauf hindeuten, dass Sony seine Pläne für den PC als Plattform für die Zukunft ändert.

Horizon: Zero Dawnist derzeit auf PS4 verfügbar. Bis Februar 2019 hatte sich das Spiel weltweit über 10 Millionen Mal verkauft. Es wird gemunkelt, dass sich eine Fortsetzung in der Entwicklung befindet.

Stichworte: Guerilla-Spiele, Horizont: Zero Dawn, PC, ps4, Sony