Gwent: The Witcher Card Game, der Kartenkämpfer von CD Projekt Red, ist nach einem kurzen Betatest Anfang dieses Monats endlich für Android-Geräte verfügbar. Wenn Sie an der Beta teilgenommen haben, sollte sich Ihr Fortschritt auf die vollständige Version übertragen.

Wenn Sie nichts über Gwent wissen, begann es tatsächlich als lustige Abwechslung in The Witcher 3: Wild Hunt. Es wurde so populär, dass mit dem DLC des Spiels sogar physische Decks gebündelt wurden, dass nicht nur ein, sondern zwei Spiele daraus hervorgingen: Thronebreaker: The Witcher Tales und eine ausführlichere Version des grundlegenden Minispiels in Gwent: The Witcher Card Game .

Ich habe sowohl physisch als auch in The Witcher 3 eine alberne Menge Gwent gespielt. Die Version, die ich damals genossen habe, ist völlig anders und unkomplizierter als die iOS- und Android-Version, die die Kernmechanik des Minispiels übernimmt und sie erheblich erweitert. https://twitter.com/PlayGwent/status/1242405640510812165 Der ursprüngliche Gwent hat viel Spaß gemacht, aber er hatte nicht gerade Beine, insbesondere angesichts der Tatsache, dass man in jeder Runde genau die gleiche Taktik spammen und unweigerlich gewinnen konnte. Spioniert zuerst aus, gibt eurem Gegner die erste Runde, spielt in Runde 2 herum, bis er vorbei ist, wirft dann eure High-Point-Belagerungskarten ab und holt die Hörner des Kommandanten heraus.

Wenn das für Sie absolut keinen Sinn ergibt, würde ich dringend empfehlen, sich The Witcher 3: Wild Hunt in einer seiner vielen Formen anzuschauen. Es ist sogar für Nintendo Switch aus, also haben Sie fast keine Entschuldigung, nicht so.

Gwent: Das Witcher-Kartenspiel wurde letztes Jahr für iOS gestartet, was bedeutet, dass Android-Spieler eine ganze Weile warten mussten, um es auszuprobieren. Sie können es jetzt als kostenlosen Titel von beiden herunterladen Appstore und Google Play.

Suchen Sie nach hochwertigen Multiplayer-Spielen? Hier sind 25 der besten für iPhone und iPad