Töte sie alle und mit Stil

Bullet League ist der neueste Shooter für Android und iOS, und dies ist bei weitem einer der einzigartigeren Einträge in der Kategorie Multiplayer-Shooter für Handys. Anstatt in einem absurden 100-Mann-Battle Royale zu kämpfen oder in der Perspektive der ersten Person mit kniffligen Touchscreen-Steuerelementen zu konkurrieren, werden Sie Menschen in einer 2D-Terraria-ähnlichen Arena abschießen, herumspringen und Feinde abschießen.

  • Bullet League startet weltweit und bietet erstklassige 2D-Battle-Royale-Action für iOS und Android

Es sollte niemanden überraschen, dass einer der einzigartigsten Schützen, die in jüngster Zeit auf dem Handy gelandet sind, auch einer der besten sein könnte. Sie springen herum, als würden Sie einen Plattformer spielen, bevor Sie hinterhältige Winkel finden und kriegführende Gegner auseinander nehmen.

Es ist aufregend und interessant und es lohnt sich auf jeden Fall, das Spiel jetzt herunterzuladen, damit Sie in die Action einsteigen können.

  • Might & Magic: Chess Royale, Ubisofts Auto-Schach / Battle Royale-Hybrid, wird für iOS und Android veröffentlicht

Im Folgenden finden Sie einige Expertentipps für brandneue Spieler, die in die Action einsteigen können. Das Spiel ist einfach genug, um kein umfangreiches Tutorial zu erfordern, aber komplex genug, damit Sie beim Navigieren durch die Levels und bei der Auswahl Ihrer Waffen Takt anwenden können. Lesen Sie unten, was Sie wissen müssen …

1 2D Battle Royale

Okay, das ist also nicht wirklich ein Battle Royale, wie wir es gewohnt sind. Es ist keine riesige 100-Mann-Kriegszone, sondern eher ein Retro-Call of Duty, der für alle kostenlos ist. Außer du hast ein Leben. Also, weißt du, irgendwie wie ein Battle Royale?

Das Spiel spielt sich einfach ab. Sie springen um eine 2D-Bühne herum, kriechen, um Waffen zu sammeln, und bleiben in einem schrumpfenden Gefahrenkreis. Also ja, es braucht ein paar Hinweise von den größeren, traditionelleren Battle Royale-Titeln, die derzeit auf dem Markt sind. Außer es ist perfekt für Handys.

Die Steuerung passt, der Blickwinkel funktioniert, die Schnelligkeit des Spiels passt, alles ist vorhanden. Jetzt, da Sie die Grundlagen des Spielablaufs kennen, können Sie sich eine Waffe schnappen und sie ausprobieren.

2 Heilung

Sie werden in diesem Spiel keine Gesundheit regenerieren. Stattdessen sammelst du Heilungsgegenstände und sogar Schildgegenstände.

Sobald Sie ein wenig erschossen wurden, ist es Zeit, einen Gesundheitsgegenstand zu verwenden, den Sie wie eine Waffe ausrüsten, und ihn durch Drücken des Schussknopfs zu verwenden.

Schilde funktionieren wie in einem Spiel wie Fortnite – verwenden Sie den Schildgegenstand sofort und Sie erhalten im Wesentlichen eine zusätzliche Gesundheitsebene, mit der Sie im Kampf spielen können.

3 Ihr Loadout

Sie sollten sich der Waffen im Spiel bewusst sein, die am besten zu Ihrem Spielstil passen. Sie können sie alle im Loadout-Menü ansehen und sogar Waffen aktualisieren.

Es ist verlockend, Sprengstoff und mächtige Einzelfeuerwaffen einzusetzen, aber es ist eine viel bessere Idee, schnell wirkende automatische Waffen zu verwenden, die Ihren Gegner bombardieren können, bevor er Zeit hat, über einen Zähler nachzudenken.

Aber dann müssen Sie auch Platz für Heilgegenstände schaffen, wenn Sie der Meinung sind, dass sie wichtig sind. Heilungen werden im frühen Spiel besser sein, während das späte Spiel eine Situation ist, in der jeder stirbt und verliert, und es ist unwahrscheinlich, dass Sie entkommen, um zu heilen.

4 Kugelsprünge

Erinnerst du dich an Raketensprünge? Ich werde jetzt nostalgisch. Bullet League nimmt eine Seite aus dem Buch Downwell, und wenn Sie unter Ihnen schießen, können Sie der Kraft Ihrer Kugeln über Wasser bleiben.

Dies ist ideal, um Feinde aus der Höhe anzugreifen oder noch besser, wenn sie es nicht wissen.

Ihr Ziel wird im Wesentlichen mit einem analogen Bildschirmstick erreicht. Halten Sie es einfach gedrückt, um zu feuern, und wischen Sie es in eine beliebige Richtung, um in diese Richtung zu zielen. So haben Sie viel Kontrolle darüber, wohin Sie schießen, in Bezug auf den Ort, an den Sie sich bewegen.