Der Online-Support bleibt bestehen, wird aber auch in Zukunft eingestellt.

Von den vielen großen Titeln, die Square Enix in den letzten Jahren veröffentlicht hat, Dissidia Final Fantasy NT stach hervor wie ein schmerzender Daumen. Obwohl es das Neueste in einer von der Kritik gefeierten Serie ist, erhielt es insgesamt gemischte Reaktionen. Das Entwicklungsteam hat es mit Updates und neuen Charakteren sowie einer kostenlosen Version unterstützt, aber das wird bald aufhören.

In einem kürzlich veröffentlichten Livestream (übersetzt von RPG Site) sagte Produzent Ichiro Hazama, dass die Unterstützung für alle Plattformen enden wird. Ein letztes Update für die Arcade-Version wird am 20. Februar veröffentlicht, während PC und PS4 es am 5. März erhalten. Die Online-Unterstützung für den Titel wird weiterhin fortgesetzt, aber das wird irgendwann auch enden.

Es scheint auch die Zukunft der Dissidia Final Fantasy Franchise ist im Zweifel. Regisseur Takeo Kujiraoka erklärte: „Wir wollen keine falschen Vorhersagen machen, also wollen wir klarstellen, dass es derzeit keine Pläne für eine gibt [Dissidia Final Fantasy] 2 überhaupt.“ Das letzte Update wird Ardyn von hinzufügen Final Fantasy 15 und bieten auch ein paar Balance-Änderungen an.

Obwohl dies nicht völlig unerwartet ist, ist es immer noch eine Schande zu sehen, dass die Unterstützung für den Titel nachlässt. Wenn das Interesse an einer Fortsetzung stark genug ist, werden wir vielleicht eine auf der ganzen Linie sehen. Bis dahin bleiben Sie dran, um weitere Details zu erfahren.

Markiert mit: Dissidia Final Fantasy NT, PC, PS4, Square Enix