Durch die Verzögerung kann die physische Version in den Warenkorb gelegt werden.

Das lustige Sci-Fi-Rollenspiel des letzten Jahres ist etwas, das Sie unterwegs mitnehmen können, wenn die Switch-Version später in diesem Jahr herauskommt. Wir haben nicht viel von dieser Version gesehen, abgesehen von ein paar Screenshots, die Sie hier ansehen können. Und leider wird es nicht mehr lange dauern, bis der Port aufgrund des globalen Ausbruchs des Coronavirus zurückgedrängt wird.

Wie auf der offiziellen Twitter-Seite des Verlags Private Division angekündigt, gab das Unternehmen abrupt bekannt, dass der Entwickler, der den Hafenauftrag bearbeitet, Virtuos, seine Büros in Singapur geschlossen hat und mehr Zeit benötigt, um fertig zu werden. Sie verdeutlichen, dass das Team in Ordnung ist, so dass sie höchstwahrscheinlich wegen vorsorglicher Quarantäne geschlossen sind. Als eine gute Nachricht bestätigen sie, dass die physische Version des Spiels mit dem Spiel auf den Einkaufswagen kommt.

Die äußeren Welten ist jetzt auf PlayStation 4, Xbox One und PC erhältlich. Die Switch-Version hat ab sofort keinen Zeitrahmen. In diesem Jahr ist auch DLC für das Spiel geplant, obwohl noch nichts offizielles darüber bekannt gegeben wurde.

https://twitter.com/PrivateDivision/status/1225526314188386304 https://twitter.com/PrivateDivision/status/1225530449994362906 Markiert mit: Nintendo-Schalter, Obisidian, Private Division, Die äußeren Welten, Virtuos