Obsidians Rollenspiel wurde von den Verlagen als kommerzieller Erfolg eingestuft.

Das Rollenspiel von Obsidian EntertainmentDie äußeren Weltenkam letzten Monat heraus und wurde von vielen Kritikern und Fans für das Schreiben, den Aufbau der Welt, die Wahl und die Konsequenz der Mechanik und eine Reihe anderer Dinge gelobt, und es scheint, dass das Lob zu groß übersetzt wurde Auch der Verkauf – das ist für ein Obsidian-Spiel beispiellos.

Take-Two Interactive – die Muttergesellschaft von Die äußeren WeltenVerlag Private Division – sagte, dass das RPG ein kritischer und kommerzieller Erfolg war, und dass die Verkäufe dafür tatsächlich ihre Erwartungen übertroffen haben. Es wurden jedoch keine tatsächlichen Verkaufszahlen angegeben.

Der Publisher hat auch das Veröffentlichungsfenster für den kommenden Nintendo Switch-Port des Spiels verkleinert. Wir haben gewusst, dass es 2020 herauskommen soll, und Take-Two bestätigt jetzt, dass es im ersten Quartal des Jahres herauskommen wird, was bedeutet, dass das Spiel vor April auf dem Switch veröffentlicht wird.

Die äußeren Weltenist jetzt für PS4, Xbox One und PC erhältlich.

Stichworte: Nintendo-Schalter, Obsidian-Unterhaltung, PC, Private Division, ps4, Take-Two Interactive, Die äußeren Welten, Xbox One