Wie man die Witcher 3 Master of the Arena-Quest in Skellige abschließt

(Bildnachweis: CD Projekt Red)

Wenn du zu den Skelligen Inseln reist, findest du die Quest Hexer 3, Meister der Arena. Die Einheimischen möchten Ihre Hilfe, wie üblich, mit Flüchen und Geistern, aber es gibt eine Wendung in dieser Geschichte, die ein paar herausholen könnte. Es ist nicht Geralts übliches Todesabenteuer. Es gibt einige Dinge zu beachten, bevor Sie sich auf diese Mission begeben: Sie sollten ungefähr auf Stufe 14 sein, um sie anzunehmen und offensichtlich in der Lage zu sein, nach Skellige zu gelangen. In diesem Sinne bereiten Sie sich darauf vor, eine der ungewöhnlicheren Aufgaben mit unserem vollständigen Leitfaden für Meister der Arena für The Witcher 3 zu übernehmen.

Der Hexer 3 Meister der Arena: Finde die Stadt Hov

(Bildnachweis: CD Projekt Red)

Wenn Sie in Skellige angekommen sind, begeben Sie sich in das Dorf Svorlag (auf der Insel Spikeroog) auf der Westseite der Weltkarte. Gehen Sie zu den Docks und nehmen Sie ein Boot, um zur gegenüberliegenden Seite der Insel zu segeln, wo Sie die Stadt Hov finden. In der Nähe von Hov wird das Symbol „Quest verfügbar“ (eines dieser gelben Ausrufezeichen) angezeigt, mit dem die Quest beginnt.

Wenn Sie näher kommen, werden Sie ein Paar Soldaten in einem Wachturm belauschen, die über einen Geist sprechen, der die lokale Kampfarena heimsucht.

Der Hexer 3 Meister der Arena: Sprich mit den Soldaten

(Bildnachweis: CD Projekt Red)

Sprechen Sie mit den beiden Männern Gunnar und Lydrik, um mehr über ihre Situation zu erfahren. Sie werden verraten, dass Hovs Arena einst ein lebhaftes Zentrum für Aktivitäten war, in dem Krieger aus ganz Skellige gegeneinander antraten. Das änderte sich jedoch vor Jahren, als ein Kandidat namens Ulle the Unlucky seinen Gegner, einen prominenten Jarl, buchstäblich verprügelte, nachdem sich dieser über Ulles Pechsträhne lustig gemacht hatte.

Mit seinem sterbenden Atem beschimpfte der Jarl Ulle, die Arena für immer als Geist zu verfolgen, der niemals einen Kampf gewinnen kann. Gunnar und Lydrik sagen, sie werden dich zweimal bezahlen. einmal, um Ulle loszuwerden, und wenn die Arena wieder in Betrieb ist, um die Mission abzuschließen.

The Witcher 3, Meister der Arena: Bekämpfe den Geist der Arena

(Bildnachweis: CD Projekt Red)

Der Wachturm befindet sich direkt über der Arena, sodass Sie nicht weit gehen müssen, um den Geist zu finden. Hüpfen Sie über den Holzzaun, um mit dem müden Ulle zu sprechen, der Sie ohne Enthusiasmus zum Kampf herausfordert – er ist definitiv kein typischer Geist! Ulle ist es unglaublich langweilig, Kämpfe zu verlieren und nur wenige Tage nach ihrem Sieg wieder in der Arena zu erscheinen.

Nimm seine Einladung an, den Kampf zu beginnen. Es ist ganz einfach: Ulle ist langsam und hat nur eine kurze Axt als Hauptwaffe. Hacken Sie ihn weiter an, bis Sie eine Zwischensequenz von Ulle auslösen, die Ihnen sarkastisch gratuliert, bevor Sie verschwinden.

Dies ist jedoch noch nicht das Ende. Ulle wird wie immer wiederkommen und selbst Geralt wird sagen, dass es „nutzlos“ war, gegen ihn zu kämpfen.

The Witcher 3, Meister der Arena: Verliere gegen Ulle

(Bildnachweis: CD Projekt Red)

Sie können Ulle für immer bekämpfen, aber keine Menge Tränke, Öle oder Zeichen heben den Fluch auf. Die Weigerung, gegen ihn zu kämpfen, bringt auch nichts. Sie müssen also etwas tun, an das Sie in The Witcher 3 vielleicht nicht gewöhnt sind – verlieren. Ja, wenn du Ulle von seiner ewigen Folter befreien willst, musst du ihm erlauben, deinen Kampf zu gewinnen.

Diese einfache Lösung dient indirekt als witziger Kommentar zur Wikinger-ähnlichen Skellige-Kultur: Ihre Krieger sind so sehr darauf aus, Ehre und Ruhm im Kampf zu erlangen, dass niemand daran gedacht hat, Ulle nur einmal gewinnen zu lassen. Zum Glück ist unser Hexer viel weiser.

Um den Geist wieder erscheinen zu lassen, meditieren Sie etwas länger als einen ganzen Tag. Sprecht noch einmal mit Ulle und wenn der Kampf beginnt, steht einfach da und lasst euch von ihm verletzen, bis eine weitere Zwischensequenz eintritt. Ulle wird sich bei dem Ergebnis verblüfft bei Ihnen bedanken und schliesslich an das Jenseits weitergeben.

The Witcher 3, Meister der Arena: Sammle deine Belohnungen

(Bildnachweis: CD Projekt Red)

Nachdem das Gespenst verschwunden ist, werden Gunnar und Lydrik Ihnen 15 Kronen für Ihre Probleme geben und Sie bitten, später zurückzukehren, um Ihre zweite Zahlung zu erhalten. „Später“ bedeutet ein paar Tage im Spiel. Verpassen Sie also nicht die Zeit und erledigen Sie andere Aufgaben rund um Skellige. Wenn Sie nach Hov zurückkehren, werden Sie in der neu getauften Cursed Arena eine kleine Menschenmenge vorfinden, die Kämpfe beobachtet. Die beiden Wachen zahlen Ihnen gerne zusätzliche 20 Kronen.

Das war’s für Master of the Arena! Obwohl kurz, ist es eine der humorvolleren Nebenaufgaben im Spiel und eine kluge Umstellung von allem, was Sie bis jetzt getan haben.