Laut Art Director Joel Emslie könnten für das nächste Update weitere Loadout-Slots vorgesehen sein.

Trotz des Erfolgs von Infinity Ward Call of Duty Modern Warfare hat einige Multiplayer-Probleme. Benutzerdefinierte Ladevorgänge sind jedoch seit dem Start eine häufig nachgefragte Funktion. Das aktuelle System beschränkt die Spieler auf nur fünf Slots.

Obwohl man das Loadout während eines Matches ändern kann, ist es immer noch bequemer, zu einem benutzerdefinierten Setup zu wechseln und von dort fortzufahren. Glücklicherweise scheint Infinity Ward das Problem zu kennen. Art Director Joel Emslie räumt ein, dass weitere maßgeschneiderte Loaoduts entwickelt werden. Zu Reddit sagte Emslie: „Sie und alle anderen, die dies kommentiert haben, haben Recht. Es ist wieder im Studio und wir haben daran herumgebastelt. Ich bin nicht sicher, in welchem ​​Update es sich befindet, aber ich denke, es ist das nächste.

„Ob Sie es glauben oder nicht, es kann schreckliche Fehler verursachen, wenn es nicht richtig getestet wird. Ich bin mir nicht sicher, also lass dich nicht über mich aufregen, wenn ich falsch liege. Da ich hier einen Kommentar abgegeben habe, bleibe ich beim Thema im Studio. „

Activision hat in der Vergangenheit zusätzliche Slots für Titel wie verkauft Call of Duty GhostsDies ermöglicht vier zusätzliche Slots für insgesamt 10 in 10 verschiedenen Charakteren. Wie viele benutzerdefinierte Loadout-Slots werden hinzugefügt Call of Duty Modern Warfare bleibt abzuwarten. Wenn sie in der Tat im nächsten Update erscheinen, könnten die Spieler von Ende Januar bis Anfang Februar mehr Auslastungs-Slots haben. In der Zwischenzeit erhalten Sie weitere Informationen und Updates.

Markiert mit: Activision, Call of Duty: Moderne Kriegsführung, Infinity Ward, PC, PS4, Xbox One