Kein Rauschen.

Eine überarbeitete Version der Kampagne von Call of Duty: Modern Warfare 2 wird morgen, dem 31. März, veröffentlicht. Dies geht aus einer durchgesickerten PlayStation Store-Liste hervor, die gamerdo als korrekt versteht.

Diese Bestätigung kommt, nachdem am Wochenende eine Reihe von Details von einem Dataminer entdeckt wurden, der in das Update dieser Woche für die COD-Titel Modern Warfare (2019) und Battle Royale Warzone blickte, die jeweils für den neuen Remaster werben werden.

Letzte Nacht gab ein Twitter-Account, der Call of Duty Warzone genau datierte, an, dass Modern Warfare 2 Remastered am 30. März veröffentlicht wurde – nahe, aber nicht ganz.

Und davor wurde der wortreiche offizielle Titel des Remasters – Call of Duty: Modern Warfare 2: Campaign Remastered – auf einem Bewertungsgremium für Videospiele entdeckt.

https://twitter.com/MW2Remastered4K/status/1244599249876258819

Modern Warfare 2 Remastered

Gamerdo-Quellen deuten darauf hin, dass der Remaster schon seit einiger Zeit auf die Veröffentlichung wartet – Activision hat einfach auf den richtigen Zeitpunkt gewartet, um ihn zu veröffentlichen, da andere Call of Duty-Spiele mit und ohne Story-Modus selbst kommen und gehen.

Eine Veröffentlichung neben dem kampagnenlosen Black Ops 4 aus dem Jahr 2018 hätte beispielsweise so ausgesehen, als würde Activision ein traditionelles Element des Call of Duty-Pakets weglassen, nur um einen überarbeiteten Kampagnenmodus separat zu verkaufen.

Der ursprüngliche Call of Duty 4: Modern Warfare wurde bereits 2016 überarbeitet.

Falls es wiederholt werden muss, ist Call of Duty: Modern Warfare 2: Campaign Remastered nur der Story-Modus von Modern Warfare 2. Hier gibt es keinen Multiplayer-Modus, obwohl stattdessen Multiplayer-Karten zur Modern Warfare des letzten Jahres hinzugefügt werden.

Der Preis für das deutsche Ladenangebot liegt bei 25 Euro (ca. 22 Euro). Die Kampagne wurde „komplett überarbeitet mit verbesserten Texturen, Animationen, physischem Rendering, HDR-Beleuchtung und mehr“.