Hier ist der Grund, warum du das ursprüngliche Spiel auf dem Handy spielen solltest, anstatt das neue Remake auf PS4

Final Fantasy VII Remake sieht unglaublich aus, seien wir ehrlich. Dies ist eines der am besten aussehenden Spiele auf jeder Plattform, und die Momente, die es aus dem Originalspiel nachbildet, sind mit so viel Liebe und Detail gestaltet, dass es schwierig ist, nicht nostalgisch zu werden, selbst wenn Sie nie das Original haben.

  • Überraschung! Final Fantasy IX ist auf Switch gefallen

Aber es ist nicht alles perfekt. Weit davon entfernt. Alles, was einen Klassiker neu interpretiert, wird von den Fans zurückgedrängt, und das Final Fantasy VII-Remake ist nicht anders. Die Dinge wurden hier geändert, hinzugefügt, ausgefüllt und viel, viel länger gemacht. Es dauert Stunden, um die ersten Bombenangriffe in Final Fantasy VII Remake zu überstehen, während es nur wenige Momente dauert, bis die zweite Bombe im Originalspiel eingesetzt ist.

Jetzt fügt es eine Menge großartiger Inhalte hinzu, die die Fans sicher lieben werden, aber es fügt auch Unsinn, lange Tunnel und Unzen Polsterung hinzu, um die Erfahrung zu vervollständigen. Es ist schön, Midgar endlich erkunden zu können, aber wer wusste, dass sie es absichtlich zu einer mühsamen Erfahrung machen würden?

  • Warum Stardew Valley exzellent sein wird und Final Fantasy VII erschreckend ist

Das klingt negativer als es sollte, denn Final Fantasy VII Remake hat jedem Spieler noch viel zu bieten. Aber wenn Sie die wahre Erfahrung machen möchten, müssen Sie das Original sehen, das jeder feiert, und wenn Sie es nicht wissen, können Sie es jetzt sowohl auf iOS- als auch auf Android-Geräten spielen.

  • Wie hat Square Enix Dissidia Final Fantasy Opera Omnia erstellt? Wir unterhalten uns mit den Entwicklern, um dies herauszufinden

Hier sind fünf Hauptgründe, warum Sie das ursprüngliche Final Fantasy VII auf Mobilgeräten anstelle des neuen Final Fantasy VII-Remakes spielen sollten.

1 Einfacher Zugang

Nun, das ist wichtig für jeden tragbaren Spieler: Spielen Sie Spiele, wann immer Sie möchten. Final Fantasy VII für Handys erfordert keine Online-Verbindung oder ähnliches (segne klassische Spiele), sodass du es so oft spielen kannst, wie du willst, und wenn du fertig bist, kannst du es in den Schlafmodus versetzen.

Ziehen Sie es im Bus, während des Mittagessens, auf der Toilette bei der Arbeit oder während dieser Coronavirus-Quarantäne wieder hoch, während Sie auf dem Sofa sitzen, während Netflix-Filme im Hintergrund abgespielt werden.

Dies ist nur eine ideale und komfortable Art, Spiele zu spielen. Derzeit ist Final Fantasy VII Remake nur für PS4 verfügbar. Das heißt, Sie können es am besten portabel spielen, indem Sie es per Fernzugriff über eine PS Vita spielen. Und glauben Sie mir, es lohnt sich einfach nicht.

2 Die ganze Geschichte

Der umstrittenste Punkt in Bezug auf Final Fantasy VII Remake? Nun, es ist nicht die vollständige Geschichte – es ist nur ein Bruchteil der gesamten Geschichte.

Obwohl es sich um ein Spiel zum vollen Preis handelt, werden Sie nur einen kleinen Teil der Geschichte genießen, die Final Fantasy VII zu bieten hat, und es wird noch viele Jahre und mehrere weitere vollständige Spielekäufe dauern, bis die verbleibende Geschichte in das Spiel übernommen wird Remake.

Sie möchten also die gesamte Final Fantasy VII-Geschichte erhalten? Das klassische Spiel ist der beste Weg. Was dank unseres nächsten Punktes auf dem Handy noch einfacher wird…

3 Durchfrieren

Wenn Sie die Geschichte von Final Fantasy VII wollen, nicht so sehr den rundenbasierten Kampf, dann verpassen Sie vielleicht etwas den Punkt, aber das bedeutet nicht, dass Sie sich nicht durchsetzen können.

In Final Fantasy VII auf Mobilgeräten haben Sie die Möglichkeit, die Schlachten, den Text und alles im Spiel zu beschleunigen, außer für die Erkundung selbst.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, zufällige Begegnungen vollständig auszuschalten oder vom ersten Moment des Spiels an noch weiter zu gehen und die Statistiken aller Ihrer Charaktere zu maximieren, sodass alle verbleibenden Begegnungen überhaupt keine Herausforderung darstellen.

4 Weniger Polsterung

Wenn Sie Final Fantasy VII Remake noch nicht gespielt haben, können Sie sich wirklich nicht vorstellen, wie viele lange Tunnel und langweilige Dungeons das Spiel verunreinigen und so Ihren linearen Fortschritt verhindern.

Um die ursprünglichen Stunden des ursprünglichen Spiels über die letzten dreißig Stunden des Remakes hinaus zu verlängern, haben die Entwickler beschlossen, das Spiel mit vielen langen Tunneln und linearen Pfaden zu füllen, deren Navigation viel Zeit in Anspruch nimmt.

Nun, das Original ist frei von diesen größeren, langwierigeren Tunneln, und stattdessen finden Sie recht einfache Bereiche und Rätsel, die nur durch zufällige Begegnungen unterbrochen werden.

5 Eines der größten Spiele aller Zeiten

Dies ist der springende Punkt: Final Fantasy VII wird neu gemacht, weil es als eines der größten Spiele aller Zeiten angekündigt wird, und selbst wenn das Remake schließlich genauso beendet und gefeiert wird, wird es nicht dasselbe sein.

Kunst altert nicht mit der Technologie, sie ist zeitlos, und wenn Sie Final Fantasy VII in irgendeiner Weise genießen könnten, würde ich vorschlagen, dies als 13-Jähriger zu tun, der in einem abgedunkelten Raum aus nächster Nähe sitzt an einen 14 „CRT-Fernseher, der an eine PlayStation angeschlossen ist.

Da dies jedoch etwas umständlich ist, ist das Spielen des Originalspiels auf jede erdenkliche Weise besser als nichts, und Final Fantasy VII auf Mobilgeräten ist eine großartige Möglichkeit, dies zu tun.